Rosa gebratenes Filet vom Labonca Sonnenschwein, mit zweierlei Püree vom Erdapfel und Kürbis, Labonca Selchspeckfisolen und buttrigen Kohlsprossen

Wie ich euch in diesem Beitrag erzählt habe, hatte ich kürzlich dem Labonca Biohof im oststeirischen Burgau einen Besuch abgestattet. Der Labonca Hof beweist eindrucksvoll und vorbildlich, dass das Wohlergehen der Tiere in direktem Zusammenhang mit Geschmack und Genuss des Menschen stehen. Wie immer bei meinen kulinarischen Besuchen in Österreich, bringe ich ein Produkt oder ein…

Steirische Glücksschweinchen

Am Biohof Labonca im oststeirischen Burgau wird Wert auf eine „tierbedürfnisbezogene“ Tierhaltung gelegt, die über Bio-Haltung hinausgeht. Home is where my Kitchen is war zu Besuch am Hof, durfte glückliche Tiere und außergewöhnliche Menschen treffen und kostete sich durch die herrlich schmackhaften und aromatischen Fleischspezialitäten im Hofladen.  „Auch wir betreiben hier am Labonca Biohof Massentierhaltung und…

Herbstliches Tischgesteck

Ich liebe die Farben des Herbstes: orange, rot, braun, gelb und ein kleines bisschen grün, dass noch vom Sommer übrig ist. Es zeigt sich ein wunderhübsches Bild, wenn die Sonne das bunt gefärbte Laub golden glänzen lässt. Da heißt es, dick einpacken und raus in die Natur für einen herrlichen Herbstspaziergang. So ein Herbstspaziergang bietet sich…

Zwetschgenkuchen vom Blech mit karamellisierten Zimt-Walnüssen

Die Zwetschgensaison neigt sich bald dem Ende zu. Daher hieß es gestern noch schnell zum Rochusmarkt düsen und die letzten Zwetschgen besorgen, bevor ich wieder ein ganzes Jahr warten muss. Seit Tagen plagte mich ein ungeheurer Gusto nach Obstkuchen, insbesondere nach Zwetschgenkuchen, schließlich könnte ich – Zuckergoschal wie ich bin – am liebsten das ganze…

Cremige Kürbissuppe mit knusprigen Vollkorn-Croutons

Eine herrlich cremige Suppe vom Kürbis darf natürlich in der herbstlichen Rezeptgalerie auch nicht fehlen. Eine Kürbissuppe mag vielleicht auf den ersten Blick fad erscheinen. Aber warum Altbewährtes ändern? Eine Kürbissuppe ist doch etwas ganz Feines im Herbst und lässt sich wunderbar variieren, egal ob man es, so wie ich, klassisch mit Kürbisöl und -kernen…

Bunter Herbstsalat mit Birnen, Walnüssen, Trauben und Gorgonzola

Schon sehr praktisch, wenn das Burgenland so nah ist,  wo sich allerlei „obstige“ und „gemüsige“ Schätze verstecken, kann es schon mal passieren, dass man mit reicher Beute den Heimweg antritt. Und so kam es, dass sich in unserer heimischen Küche der süß-fruchtige Duft von burgenländischen Birnen breit machte, die möglichst schnell ihren Weg in Köstlichkeiten…

Dinkel-Vollkornbrot mit Körnern und Gewürzen

Meine Mama, stets um eine beste Ernährung für mich bemüht, hat seit meiner Kindheit ein besonderes Schmuckstück in ihrer Küche stehen: eine echte Osttiroler Getreidemühle aus Erlenholz. Die Mühle macht beim Mahlen des Getreides ein ohrenbetäubendes Geräusch, aber es ist faszinierend, wenn man den Deckel hebt und den Körnern zusehen kann, wie sie am Granit-Mühlstein…

Zwetschgen-Marmelade mit Tonkabohne und weihnachtlichen Gewürzen

Gut. Zugegeben. Es ist schon noch ein Zeiterl hin bis Weihnachten. Und noch mehr Zeit um sich Gedanken für Weihnachtspakerl zu machen. Aber ein bisschen voraus schauen schadet doch nicht, oder? Und wie hieß doch dieses neunmalkluge Sprichwort, dass ich immer hörte, wenn es um meine Schul-Hausaufgaben ging „was du heute kannst besorgen, dass verschiebe…

Pumpkin Spice Latte

Ich verfalle weiterhin meiner herbstlichen Kürbis-Sucht. Und weil ich seit unseren Flitterwochen auch den USA verfallen bin, möchte ich euch einen herrlich herbstlichen Pumpkin Spice Latte nicht vorenthalten. Schließlich serviert jeder amerikanischer Coffeeshop, allen voran Starbucks, das kultige Kürbis-Getränk neben Halloween- und Thanksgiving-Specials.

Cremiger Porridge mit bunten Toppings

Eigentlich frühstücke ich ja gar nicht gerne. Duschen, anziehen, eine schnelle Tasse Kaffee (oh ja, den brauch´ ich auf jeden Fall) und schon bin ich aus dem Haus. Schon meine Mama musste mich, als ich noch zur Schule ging, dazu zwingen, zumindest eine Kleinigkeit in der Früh zu essen. Denn „mit leerem Bauch kann man…