Marillenknödel

Wenn der Wiener im Juli nicht bereits gen Süden auf Urlaub gefahren ist, fährt er mit hoher Wahrscheinlichkeit in Richtung Westen. Zumindest für ein paar Stunden. In Richtung Wachau. Dann, wenn die berühmten Wachauer Marillen wieder reif sind. Denn man muss wissen: wenn der Wiener die städtischen, heimatlichen Gefilden verlässt, um „Zeit in der Natur…

Ribiselküchlein mit Schneehaube

Kennt ihr diesen Sommer-Klassiker? Ribiselkuchen mit Eischneehaube? Mit den süß-sauren Ribiseln im Rührteig drin, die einen zum Kichern bringen, wenn sie zu Beginn der Saison noch eher sauer als süß sind. Abhilfe schafft die zuckrig-cremige Eischneehaube drauf. Eine Kalorienbombe, zugegeben. Aber Ribiselkuchen ohne Schneehaube ist einfach kein richtiger Ribiselkuchen. Und weil´s im Juli endlich herrlich…