Ribiselküchlein mit Schneehaube

Kennt ihr diesen Sommer-Klassiker? Ribiselkuchen mit Eischneehaube? Mit den süß-sauren Ribiseln im Rührteig drin, die einen zum Kichern bringen, wenn sie zu Beginn der Saison noch eher sauer als süß sind. Abhilfe schafft die zuckrig-cremige Eischneehaube drauf. Eine Kalorienbombe, zugegeben. Aber Ribiselkuchen ohne Schneehaube ist einfach kein richtiger Ribiselkuchen. Und weil´s im Juli endlich herrlich…

Rhabarberkuchen mit Marzipanstreuseln

Ich verkünde es offen und ehrlich: ich habe mich verliebt! In meinen Mann sowieso, das wisst ihr längst. Nein, auch in herrlich flaumigen Rhabarberkuchen mit knusprigen Marzipanstreuseln. Rhabarber ist eigentlich ein Gemüse, aber er wird wie Obst in der Küche eingesetzt. Als Kompott, als Marmelade oder eben als Kuchen. Die Säure des Rhabarbers und die…

Muttertags-Topfentörtchen mit frischen Erdbeeren

Muttertag steht vor der Tür! Eigentlich sollte ja an jedem Tag Muttertag sein, angesichts dessen, welche Höchstleistungen unsere Mama´s tagtäglich leisten. Aber einmal im Jahr sollten Mama´s ganz besonders gefeiert werden. An diesem zweiten Sonntag im Mai stehen die Mütter im Mittelpunkt, denn an diesem Tag sagen wir ihnen ganz besonders DANKE! Ein dickes Bussi…

Feines Osterlamm

Und weiter geht´s mit der Osterbäckerei! Denn schon in drei Wochen kommt der Osterhase Nachdem ich euch kürzlich mein Rezept für den saftigen Karottenkuchen mit Nüssen vorgestellt habe – vielen lieben Dank an dieser Stelle für euer überragendes Feedback! – zeige ich euch heute mein Rezept für ein köstliches Osterlamm. Mein Osterlamm wird aus einem…

Saftiger Karottenkuchen für Ostern

Mit meinem heutigen Rezept starte ich in die Osterbäckerei! Schon fast wie zu Weihnachten haben kleine Bäckereien aus unserer Familie – gemacht mit viel Liebe – einen großen Stellenwert und dürfen keinesfalls am Ostertisch fehlen. Wochen zuvor werden Koch- und Backbücher duchforstet, auf der Suche nach den schönsten Rezepten für das Osterfest. Meistens bleibt man…

Silvester-

schweinchen

Nur noch ein paar Stunden, dann rutschen wir ins neue Jahr! Das Jahr 2016 war ein ganz besonderes Jahr. Zum einen habe ich meinen Foodblog – ein Herzensprojekt – heuer gegründet und darf euch seit November an den kleinen Geschichten rund um meine Küche teilhaben lassen. An dieser Stelle ein ganz herzliches DANKE für eure…

Tiroler Zelten

Die Weihnachtsfesttage sind vorüber, die Festmahlzeiten haben zumindest bis zum Silvesterabend ein Ende. Wie ich euch bereits erzählt habe, habe ich auch heuer zu Weihnachten ausschließlich selbstgemachte Köstlichkeiten aus meiner kleinen Küche verschenkt. Unsere Familien und Freunde haben sich sehr gefreut und gemeint, dass etwas Selbstgemachtes ein sehr persönliches Geschenk ist. Neben einem scharfen Birnen-Rosmarin…

Schoko-Nougat Kipferl

Sehr spät aber doch starte ich heuer auch noch in die Backsaison. Nun ja gekocht, gebacken und eingerext hab ich ihm Advent schon, schließlich sollen ja meine Lieben ja wieder zum Fest mit etwas Selbstgemachten beschenkt werden (mehr dazu erzähle ich euch in Kürze). Aber Weihnachtskekse habe ich eben noch keine gebacken. Und die gehören…

Zwetschgenkuchen vom Blech mit karamellisierten Zimt-Walnüssen

Die Zwetschgensaison neigt sich bald dem Ende zu. Daher hieß es gestern noch schnell zum Rochusmarkt düsen und die letzten Zwetschgen besorgen, bevor ich wieder ein ganzes Jahr warten muss. Seit Tagen plagte mich ein ungeheurer Gusto nach Obstkuchen, insbesondere nach Zwetschgenkuchen, schließlich könnte ich – Zuckergoschal wie ich bin – am liebsten das ganze…

Dinkel-Vollkornbrot mit Körnern und Gewürzen

Meine Mama, stets um eine beste Ernährung für mich bemüht, hat seit meiner Kindheit ein besonderes Schmuckstück in ihrer Küche stehen: eine echte Osttiroler Getreidemühle aus Erlenholz. Die Mühle macht beim Mahlen des Getreides ein ohrenbetäubendes Geräusch, aber es ist faszinierend, wenn man den Deckel hebt und den Körnern zusehen kann, wie sie am Granit-Mühlstein…