Marillenknödel

Wenn der Wiener im Juli nicht bereits gen Süden auf Urlaub gefahren ist, fährt er mit hoher Wahrscheinlichkeit in Richtung Westen. Zumindest für ein paar Stunden. In Richtung Wachau. Dann, wenn die berühmten Wachauer Marillen wieder reif sind. Denn man muss wissen: wenn der Wiener die städtischen, heimatlichen Gefilden verlässt, um „Zeit in der Natur…